Ermi-Oma - 4. Okt. 2018

Ermi-Oma
"Mein Testament""
– Kabarett –
Inhalt 

Während der endlos langen Wartezeit im Wartezimmer des Hausarztes vergisst Ermi-Oma, warum sie eigentlich zum Doktor gegangen ist. Die gezogene Wartenummer verzögert das Warten auch nicht. Was, wenn sie den Hausarztbesuch nicht überlebt? Wer soll was erben? Geschwind wird das Testament verfasst. Nun, was Ermi-Oma in ihr Testament schreibt bleibt ihr Geheimnis - oder doch nicht? Ein notariell beglaubigtes Abenteuer quer durch die Abfertigungspraxis unseres Gesundheitswesens. "Justament das Testament bringt mich ans End ..."

Markus Hirtler
Der in Graz lebende Kabarettist und Sozialmanager schaut genau hin, wenn es um das Miteinander von Jung und Alt geht. Vor mehr als 15 Jahren hat er die Kunstfigur Ermi-Oma erschaffen, um für diejenigen die Stimme zu erheben, die in unserer "Altersentsorgungsgesellschaft" keine haben. Die Kabarettprogramme rund um die resolute Altenheimbewohnerin sind zu einer Erfolgsstory geworden, die zig-tausende Menschen zum Lachen, Weinen und Nachdenken gebracht hat.
Markus Hirtler schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz: er arbeitete mehr als 20 Jahre lang als Krankenpfleger Pflegedienstleiter, Heimleiter und Sozialmanager. Auf dem von ihm initiierten Kulturbauernhof "Liebhaberei" finden Menschen in Krisensituationen Betreuung und Zeit zum Durchatmen.

www.markushirtler.com

 

 
 
 

Vorstellungen 

Am 4. Okt. 2018
Um 19:30 Uhr
 Im Stadttheater

Kategorien/Preise 

Kat. A … 28,001.–2. Orchesterreihe
1.–8. Reihe Parkett
1.–3. Reihe Galerie Seite
1. Reihe Loge

Kat. B … 25,009.–15. Reihe Parkett
4.–7. Reihe Galerie
1. Reihe Galerie Seite

Kat. c … 20,002. Reihe Loge
2.–4. Reihe Galerie Seite

Saalplan 
Infos am Rande 

 

Stadttheater

Spielplan: 2018

Stadttheater
Donnerstag
4. Okt.
19.30 Uhr
Nein
Nein
Nein